Read e-book online Wohnstandortpräferenzen und Mobilitätsverhalten: PDF

By Julia Jarass

Das Mobilitätsverhalten zu bestimmen, ist seit jeher ein Anliegen von Politik und Planung. Welche Faktoren wirken sich auf das Mobilitätsverhalten aus und wie können diese gelenkt werden? Neben siedlungsstrukturellen Parametern treten in der Verkehrsgeneseforschung aufgrund gesellschaftlicher Individualisierungstendenzen zunehmend individuelle Faktoren, z. B. soziodemographische Merkmale und Lebensstile in den Vordergrund. Julia Jarass untersucht mittels deskriptiver und multivariater Statistik, ob ein Zusammenhang zwischen Raumstruktur, Wohnstandortpräferenzen und Verkehrsverhalten nachgewiesen werden kann. Sie vergleicht urbane und suburbane Siedlungsstrukturen sowie die Präferenzen für diese Siedlungsstrukturen und analysiert deren Auswirkungen auf die Verkehrsmittelwahl.

Show description

Read Online or Download Wohnstandortpräferenzen und Mobilitätsverhalten: Verkehrsmittelwahl im Raum Köln (VS College) (German Edition) PDF

Similar human geography books

Read e-book online Asian Food: The Global and the Local (ConsumAsian Series) PDF

Via documenting, analysing and reading the adjustments within the neighborhood diets of Asian peoples in the final hundred years, this quantity pinpoints the results of the stress among homogenisation and cultural heterogenisation, that's so attribute for cutting-edge worldwide interaction.

Get Cities, Disaster Risk and Adaptation (Routledge Critical PDF

Around the world, failures and weather swap pose a significant threat to sustainable city improvement, leading to escalating human and monetary charges. hence, urban specialists and different city actors face the problem of integrating possibility aid and model ideas into their paintings. notwithstanding, similar wisdom and services are nonetheless scarce and fragmented.

The City Reader (Routledge Urban Reader Series) - download pdf or read online

The 6th version of the hugely winning town Reader juxtaposes some of the best vintage and modern writings at the urban to supply the great mapping of the terrain of city stories and making plans previous and new. The City Reader is the anchor quantity within the Routledge city Reader sequence and is now built-in with all ten different titles within the sequence.

Natalie Grimm's Statusakrobatik: Biografische Verarbeitungsmuster von PDF

Statusfragen erleben derzeit eine Renaissance durch die Pluralisierung von Beschäftigungsformen und den Anstieg atypischer Beschäftigung. Erreichte soziale Statuspositionen werden zudem seit der Einführung des SGB II wohlfahrtstaatlich nur noch begrenzt abgesichert. Erwerbsbiografische Statusturbulenzen sind im Zuge der Prekarisierung der Arbeitswelt zu einer Alltagserfahrung geworden, immer mehr Personen können ihren sozialen prestige nicht (mehr) auf Dauer absichern.

Extra resources for Wohnstandortpräferenzen und Mobilitätsverhalten: Verkehrsmittelwahl im Raum Köln (VS College) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Wohnstandortpräferenzen und Mobilitätsverhalten: Verkehrsmittelwahl im Raum Köln (VS College) (German Edition) by Julia Jarass


by Jeff
4.0

Rated 4.26 of 5 – based on 43 votes