John Kremer,Aidan Moran's Pure Sport: Practical sport psychology PDF

By John Kremer,Aidan Moran

Should you usually "think approximately it"?

Are you "only pretty much as good as your final game"?

Is it only a topic of "keeping your eye at the ball"?

The solution to those questions is not any, and that can assist you steer a direction during the many demanding situations of a carrying occupation this moment version of Pure Sport units out, in daily language, the teachings you could take from modern activity psychology – aiding you realize what works and what doesn’t by way of bettering performance.

As the identify indicates, Pure Sport is going again to fundamentals through highlighting useful issues for these concerned with aggressive recreation at all ages and point – from junior membership individuals to Olympic athletes. Drawing on their huge event as either utilized activity psychologists and teachers, the authors current useful recommendation and a strong array of innovations for channelling and harnessing psychological abilities with the target of bettering carrying functionality.

Drawing at the overseas acclaim for the 1st variation, during this totally up to date moment version the authors have taken the chance to redesign chapters with color pictures, modern examples, and wearing anecdotes, and the publication is now much more available for these with out a formal heritage in psychology.

Pure recreation, moment Edition

is vital studying for a person with an lively involvement or curiosity in recreation, it is going to aid scholars, coaches, groups, and sportsmen and girls to sharpen their psychological aspect and so appreciate their precise power in game and during sport.

Show description

Continue reading "John Kremer,Aidan Moran's Pure Sport: Practical sport psychology PDF"

Download e-book for kindle: Die beiden Eßstörungen Anorexie und Bulimie: Ein Überblick by Arno Krause

By Arno Krause

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, be aware: 1,0, Universität Salzburg (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Einführung in die Arbeitsweise der Psychologie, Sprache: Deutsch, summary: Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen die beiden wichtigsten und verbreitetsten psychogenen Eßstörungen: die Anorexie und die Bulimie. Ausgehend von statistischen Daten des Auftretens wird der Krankheitsverlauf anhand der wichtigsten Symptome und anhand von Fallbeispielen dokumentiert. Auf differentialdiagnostische Besonderheiten, pathophysiologische Folgeerscheinungen und den engen Zusammenhang zwischen den beiden Eßstörungen wird ebenfalls hingewiesen.

Schlagworte: Anorexia nervosa - Bulimarexie - Dysorexie-Dysponderosis-Kontinuum - Simmonds' Kachexie - Bulimia nervosa.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Die beiden Eßstörungen Anorexie und Bulimie: Ein Überblick by Arno Krause"

Gesunde Lehrkräfte - guter Unterricht?: Ausprägung und by Christine Oesterreich PDF

By Christine Oesterreich

Christine Oesterreich weist in ihrer empirischen Untersuchung basierend auf quantitativen Daten der SPRINT-Studie nach, dass die erlebte berufliche Beanspruchung von Sportlehrkräften ebenso unbefriedigend ausfällt wie bei Lehrkräften anderer Fächer. Im Hinblick auf die unterrichtliche Relevanz der erlebten Beanspruchung werden Sportlehrkräfte verschiedener Beanspruchungsmuster hinsichtlich ihres Unterrichts verglichen. Dabei zeigt sich, dass sich das Beanspruchungserleben aus Sicht der Sportlehrkräfte mindernd auf die Qualität ihres Unterrichts auswirkt, während dies aus Sicht der unterrichteten Schüler/innen nicht eindeutig zu belegen ist.

Show description

Continue reading "Gesunde Lehrkräfte - guter Unterricht?: Ausprägung und by Christine Oesterreich PDF"

Corey L.M. Keyes's Mental Well-Being: International Contributions to the Study PDF

By Corey L.M. Keyes

This booklet presents a brand new iteration of study within which students are investigating psychological wellbeing and fitness and human improvement as no longer simply the absence of ailment or disorder, but additionally the presence of subjective overall healthiness. Subjective wellbeing and fitness is a basic part of the standard of lifestyles. the standard of an individual’s existence may be assessed externally and objectively or internally and subjectively. From an goal perspective, people degree and decide another’s existence in accordance with standards resembling wealth or source of revenue, academic attainment, occupational status, and wellbeing and fitness prestige or sturdiness. international locations, groups, or people who are wealthier, have extra schooling, and reside longer are thought of to have greater caliber of lifestyles or own overall healthiness. The subjective perspective emerged in the course of the Nineteen Fifties as an enormous replacement to the target method of measuring individual’s future health. Subjectively, members evaluation their very own lives as reviews made, in conception, after reviewing, summing, and weighing the substance in their lives in social context.

Research has basically proven that measures of subjective future health, that are conceptualized as symptoms of psychological overall healthiness (or ‘mental well-being’), are factorially unique from yet correlated with measures of signs of universal psychological problems corresponding to melancholy. regardless of numerous proclamations that well-being isn't really only the absence of ailment, there were very little empirical examine to make sure this assumption. examine now helps the speculation that future health isn't really only the absence of disorder, it's also the presence of upper degrees of subjective well-being.

In flip, there's turning out to be acceptance of the non-public and social application of subjective healthiness, either better degrees of hedonic and eudaimonic well being. elevated subjective overall healthiness has been associated with larger own and social ‘goods’: larger enterprise gains, extra employee productiveness, higher worker retention; elevated defense opposed to mortality; elevated security opposed to the onset and bring up of actual incapacity with getting older; stronger cognitive and immune approach functioning; and elevated degrees of social capital akin to civic accountability, generativity, group involvement and volunteering. This edited quantity brings jointly for the 1st time the turning out to be clinical literature on optimistic psychological overall healthiness that's now being performed in lots of international locations except america and offers scholars and students with a useful resource for educating and for producing new rules for furthering this significant line of research.

Show description

Continue reading "Corey L.M. Keyes's Mental Well-Being: International Contributions to the Study PDF"

Download PDF by Barbara Stambolis,Jürgen Reulecke: Töchter ohne Väter: Frauen der Kriegsgeneration und ihre

By Barbara Stambolis,Jürgen Reulecke

Vaterlose Töchter fragen nach den Folgen ihres vaterlosen Aufwachsens für sich, ihre Partnerschaften und die eigenen Kinder. Sie sind sicher, ihr Leben wäre anders verlaufen, wenn sie einen Vater gehabt hätten. Eines spüren sie genau: Ihr Selbstwertgefühl hat lebenslang auf unsicherem Grund gestanden und das führen sie auf das Fehlen von väterlichem Halt zurück. "Mit schlechten Karten intestine spielen" könnte als Motto über manchen der beeindruckenden Lebenswege stehen.
Barbara Stambolis lässt diese Frauen ausführlich zu Wort kommen. Sie analysiert ihre Erfahrungen, ordnet diese zeitgeschichtlich ein und versucht, das Lebensgefühl vaterloser Töchter der Kriegsgeneration auf den Punkt zu bringen.
Das Verständnis der tiefen Vater-Sehnsucht der Betroffenen kann therapeutisch wegweisend sein und den vaterlosen Töchtern helfen, confident Perspektiven für ihr Leben im modify zu entwickeln.

Show description

Continue reading "Download PDF by Barbara Stambolis,Jürgen Reulecke: Töchter ohne Väter: Frauen der Kriegsgeneration und ihre"

Psychospiel Werbung: Heimliche Verführung zum Konsum (German - download pdf or read online

By Sebastian Sieling

Werbung begegnet uns täglich - manche Botschaften sprechen uns an, andere nicht. Schätzungen zufolge sehen wir uns täglich etwa 1.200 werblichen Angeboten gegenüber. Richtig eingesetzte Werbung trägt wesentlich dazu bei, daß das Produkt ein spezielles score erhält und sich somit von den Konkurrenzprodukten abheben kann. Aber wie schafft es die Werbebranche jeden von uns anzusprechen?

Erfahren Sie etwas über das Erleben und Verhalten von potentiellen Käufern - denn Sie sind im nächsten second einer von Ihnen...

Show description

Continue reading "Psychospiel Werbung: Heimliche Verführung zum Konsum (German - download pdf or read online"

New PDF release: Mailst Du mir, so maile ich Dir? - Kann die Austauschtheorie

By Katrin Hartung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, notice: 1,1, FernUniversität Hagen (Psychologie/ Soziale Verhaltenswissenschaften), Veranstaltung: Sozialpsychologie des Internets, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese im Fach Sozialpsychologie geschriebene Abschlussarbeit untersucht im Feld des romantischen Kennenlernens im Netz das Interaktionsverhalten von Menschen in virtuellen Räumen.
Zunächst werden die Begrifflichkeiten net, e mail, Chat, Partnerforen und Partnersuche wissenschaftlich dargestellt. Dann folgt die untersuchte und zu Grunde gelegte Austauschtheorie, die von ihren ersten Ansätzen bis zu aktuellen Weiterentwicklungen erläutert wird.
Im Weiteren wird mit der Methode der qualitativen (fokussierten) Leitfadeninterviews inklusive Auswertung, additionally Codierung, Kategorisierung und analytischer Ergebnisbeurteilung eine Untersuchung durchgeführt.
Diese versucht auf der foundation der oben zu Grunde gelegten theoretischen Hintergründe sowie mit der Untersuchung die Grundfrage der vorliegenden Arbeit zu klären:
Kann die Austauschtheorie das Interaktionsverhalten bei der Partnersuche im net erklären?
In der abschließenden Ergebnisdiskussion und Kritik werden schließlich die Ergebnisse dargestellt und bewertet. Der Ausblick betrachtet Felder möglicher Folgeuntersuchungen und zu erwartender Entwicklungen.

Show description

Continue reading "New PDF release: Mailst Du mir, so maile ich Dir? - Kann die Austauschtheorie"

Heilerwesen in Bulgarien: Traditionelle Heilerinnen versus by Claudia Schwamberger PDF

By Claudia Schwamberger

Im Gegensatz zu Westeuropa ist das traditionelle Heilerwesen in Bulgarien noch weit verbreitet. In diesem Buch geht die Autorin, die selbst als Psychotherapeutin in Bulgarien praktiziert, der Frage nach, inwieweit die Bevölkerung in Lebenskrisen den Rat einer traditionellen Heilerin der Behandlung durch einen Psychotherapeuten vorzieht. Dabei analysiert sie Aussagen betroffener Patienten, befragt traditionelle Heilerinnen und beleuchtet die Geschichte des Heilertums sowie die angewandten Methoden. So ist eine Arbeit entstanden, welche im Grenzbereich von Ethnologie und Psychotherapiewissenschaft angesiedelt ist und somit die oft beschworene, aber selten praktizierte Interdisziplinarität fördert.

Claudia Schwamberger ist Psychodramatikerin. Geboren und aufgewachsen in Tirol, lebt sie mittlerweile seit quick zwei Jahrzehnten in Bulgarien und betreibt dort eine psychotherapeutische Praxis; Studium an der Universität Innsbruck (Magistra der Philosophie) und an der Sgimund-Freud-Privatuniversität in Wien (Doktorin der Psychotherapiewissenschaft).

Show description

Continue reading "Heilerwesen in Bulgarien: Traditionelle Heilerinnen versus by Claudia Schwamberger PDF"

Download PDF by Mark Galliker,Daniel Weimer: Psychologie der Verständigung: Eine Einführung in die

By Mark Galliker,Daniel Weimer

Oft wird die Bedeutung des Zuhörens für die Kommunikation betont. Aber was once geschieht eigentlich, wenn jemand aktiv zuhört? Der Zuhörer begleitet verbal oder nonverbal das, was once der Sprecher sagt. Auf diese Äußerungen reagiert der erste Sprecher wiederum mit Zustimmung oder Ablehnung.
Im Buch werden u.a. folgende weiterführenden Fragen behandelt:

Wann ist die Verständigung gefährdet und welche Mittel gibt es, sie neu zu sichern? - Wie versteht guy die Haupt- und Subbotschaften der Kommunikation? - Welche Bedeutung haben diese Botschaften für Emotionalität, Denken und Gedächtnis? - Weshalb sind Wiedergaben automatisch auch minimale Interpretationen, die therapeutisch besonders wirksam sind?

Das Buch geht davon aus, dass Verständigung nicht im Kopf einzelner Personen beginnt, sondern im zwischenmenschlichen conversation. Anhand vieler Beispiele aus alltäglichen und therapeutischen Gesprächen wird aufgezeigt, wie zentral die Verständigung für die Theorie und Praxis der Psychologie ist.

Show description

Continue reading "Download PDF by Mark Galliker,Daniel Weimer: Psychologie der Verständigung: Eine Einführung in die"

Zwanghafte Persönlichkeitsstörung und Zwangsstörung: Zu den - download pdf or read online

By Alice Herwig

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, observe: 1,7, Universität Hildesheim (Stiftung) (Psychologie), Veranstaltung: Psychopathologie, Sprache: Deutsch, summary: Die zwanghafte Persönlichkeitsstörung ist in der Bevölkerung im Gegensatz zu anderen Persönlichkeitsstörungen (wie z. B. Borderline) relativ unbekannt. Die Störung kann zunächst recht unauffällig bleiben. Laien verwechseln den Begriff der zwanghaften Persönlichkeit daher nur zu häufig mit der Zwangsstörung. Außerdem
ist auch die Literatur zur zwanghaften Persönlichkeit recht schmal gefächert, used to be ihrem Bekanntheitsgrad nicht förderlich ist.
In dieser Arbeit geht es darum, zum einen die zwanghafte Persönlichkeitsstörung und die Zwangsstörung vorzustellen und zum anderen, beide zu vergleichen - mit dem Ziel, sie eindeutig von einander abzugrenzen. Dabei werden zunächst die Krankheitsbilder und deren Ätiologie und Epidemiologie vorgestellt. Weiterhin werden diagnostische Leitlinien und Instrumente vorgestellt und Beispiele für die therapeutische Behandlung gegeben.

Show description

Continue reading "Zwanghafte Persönlichkeitsstörung und Zwangsstörung: Zu den - download pdf or read online"