Download e-book for kindle: Caesar und der Senat: Caesars tödliches Spiel mit dem Senat by Bettina Weishaupt

By Bettina Weishaupt

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1.3, Universität Stuttgart (Historisches Institut), Veranstaltung: C. Iulius Caesar – der Totengräber der römischen Republik?, Sprache: Deutsch, summary: Cave Idus Martias waren die mahnenden Worte des Augur Spurinna an Caesar , doch trotz der Warnung betrat er am 15. März forty four v. Chr., gegen 11.00 Uhr in der Frühe die Hallen des Theaters des Pompeius. Nur kurze Zeit später ereignet sich das von Sueton so beschriebene Bild: „Wie er (Casear) nun sieht, dass von allen Seiten Dolche gegen ihn gezückt werden, verhüllt er sein Haupt mit der Toga und zieht zugleich mit der linken Hand den Faltenbausch bis zu den Knöcheln nieder, damit der untere Teil seines Körpers bedeckt würde und er mit Anstand fiele .“ Ein dramatisches Ende für einen Diktator wie Caesar. Doch dies soll nicht das Thema dieser Arbeit werden. Vielmehr die Frage nach dem Grund, oder besser gesagt einen der vielen Gründe, weshalb Caesar, an den Iden des März, den Tod fand. was once hat Caesar sich zu schulden kommen lassen, damit sich 60 Senatoren zusammenschlossen , um seine Alleinherrschaft gewaltsam zu beenden. Natürlich könnte guy sich nun mit Caesars Persönlichkeit oder den individuellen, ´offenen Rechnungen` der Senatoren beschäftigen , welche sicherlich einen erheblichen Faktor in der Motivation solch einer Tat darstellen, doch der Fokus dieser Arbeit fällt auf eine weitaus elementarere Motivationskette, welche größeren Aufschluss über Caesars Tod bieten könnte.
Es sind die Maßnahmen sowie Caesars artwork und Weise wie er mit dem Senat umsprang. Im Folgenden sollen zeitgenössische Quellen und Caesarliteraten wie Gelzer und Jehne behilflich sein diesen Aspekt zu erörtern und seine Bedeutung klar heraus zu kristallisieren. Es stellt sich nun die Frage, ob dies tatsächlich der zentrale Ausschlag für Caesars Ermordung struggle. Dabei soll aber nicht der Anschein erweckt werden, dass der hier behandelte Aspekt, die Beziehnung Caesars zum Senat, der alleinige Faktor conflict. Doch all die anderen Faktoren, wie zum Beispiel die einzelnen intent der beteiligten Caesarmörder, können aufgrund der eingeschränkten Arbeit nicht erläutert werden. Zuerst werden einige politische Maßnahmen, die Caesar im Bezug auf den Senat und die Ämter der römischen Republik durchgeführt hat, aufgezeigt. Ihnen folgen dann die verschiedenen Reaktionen der Senatoren und die Interpretation der Handlungen. Schließlich sollen die Folgen und Konsequenzen für den Senat und die römische Republik, herausgestellt werden, die Caesars Taten nach sich zogen, um die Schlüsselstellung dieses Aspektes und somit auch die vorangehende Fragestellung beantworten zu können.

Show description

Read Online or Download Caesar und der Senat: Caesars tödliches Spiel mit dem Senat (German Edition) PDF

Best ancient history books

Download e-book for iPad: Dionysios I. - Tyrann von Syrakus? (German Edition) by Johannes Kaufmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Die griechische Tyrannis, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Gleich zweimal innerhalb der ersten Strophe wird Dionysios I.

Download PDF by Robert Knapp,Ute Spengler: Römer im Schatten der Geschichte: Gladiatoren,

Das Bild, das die römische Elite von ihrer Gesellschaft zeichnete und das die Geschichte bis heute fortschreibt, hatte mit der Wirklichkeit der meisten Einwohner des Römischen Reiches sehr wenig zu tun. Denn die Quellen für dieses Geschichtsbild entstammen sämtlich der Oberschicht, die nur 0,5 Prozent der Gesamtbevölkerung im Römischen Reich ausmachte, aber etwa eighty Prozent des Vermögens besaß.

Download PDF by Tim Sonnenwald: Domitian und Germanien (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte), Veranstaltung: Die Flavier, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit betrachtet die römisch-germanischen Beziehungen mit Schwerpunkt auf der Zeit Domitians.

Borderline Virginities: Sacred and Secular Virgins in Late - download pdf or read online

How and why did virginity come to play this sort of an important half within the Christian Church within the formative and defining interval of past due Antiquity? Sissel Undheim analyzes the negotiations over what constituted virginity and assesses its socio-religious price in fourth-century Rome by way of taking a look at these on the very margins of virginity and non-virginity.

Extra resources for Caesar und der Senat: Caesars tödliches Spiel mit dem Senat (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Caesar und der Senat: Caesars tödliches Spiel mit dem Senat (German Edition) by Bettina Weishaupt


by Brian
4.4

Rated 4.85 of 5 – based on 50 votes